FVE II blamiert sich bis auf die Knochen

Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen verlor ihr Nachholspiel gegen die 2. Mannschaft vom PSV aus Groß-Umstadt mit 0:1. Selbst am Ende fanden die Eppertshäuser Spieler bei teilweise drei Mann Überzahl keine Ideen ein Tor zu erzielen. Die als Tabellenvorletzter gestarteten Portugiesen wehrten sich mit allen Mitteln und strahlten einen geschlossenen Mannschaftszusammenhalt aus. Das FVE-Team dagegen enttäuschte auf ganzer Linie. Viel zu träge und unentschlossen wurde das Spiel angegangen. Dazu kamen noch viele Unkonzentriertheiten bei den schlechten Platzverhältnissen. Nach 15 Minuten hatte der FVE die Möglichkeit in Führung zu gehen. Nachdem der portugiesische Torwart die 6-Sekunden Regel nicht einhielt, gab es Höhe des 5-Meter-Raums einen indirekten Freistoß. Tom Beetz scheiterte aber mit seinem Versuch an der Abwehrmauer. Auf der anderen Seite machte der Eppertshäuser Schlussmann Niklas Linz den gleichen Fehler. Der sehr kleinliche Schiedsrichter entschied ebenfalls auf indirekten Freistoß. Die Portugiesen waren bei der Ausführung cleverer und schossen den Ball Abwehrspieler Daniel Hardt an die Hand. Folgerichtig gab es Elfmeter und der FVE lag 0:1 hinten. Das dies gleichzeitig der Endstand war, hätten sich die Zuschauer bei Hagelwetter aber nicht vorstellen können. Aber selbst ein Dreifachwechsel für den 2. Durchgang auf der Eppertshäuser Seite brachte nicht die erhoffte Wende. Die Portugiesen machten das Abwehrzentrum geschickt zu und die Eppertshäuser fanden keine Lösungen sich klare Torchancen herauszuspielen. Ab der 60. Minute ging das munterer Kartenzeigen des Schiedsrichters weiter. Alle 10 Minuten erhielten die Portugiesen eine rote Karte. Trotzdem konnten 11 Eppertshäuser gegen 8 Portugiesen kein Tor mehr erzielen. Diese sehr enttäuschende Vorstellung muss das FVE-Team schnell verarbeiten. Jeder Spieler sollte sich mal selbst reflektieren, ob er wirklich alles für den Erfolg tut. Nächste Woche geht es nach Richen, wo um 13:00 Uhr eine klare Reaktion des FVE-Teams erwartet wird.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare