FVE II gewinnt auch letztes Auswärtsspiel

Die 2. Mannschaft ist am kommenden Wochenende spielfrei. Somit fand in Klein-Zimmern das letzte Saisonspiel statt. Am Ende konnte mit dem 10. Sieg in Folge die Tabellenführung behauptet werden. Bei sommerlichen Temperaturen kamen die Spieler aus Eppertshausen wieder nur sehr schwer ins Spiel. Auf dem harten und unebenen Rasenplatz wollte kein Kombinationsspiel zustande kommen. Immer wieder wurde viel zu eng im Zentrum agiert, statt den Raum über die Außenbahnen zu nutzen. Somit ging das Heimteam in der 15. Minute erstmal in Führung. Nach einem Ballverlust durch Jan Becker, vertändelte im Anschluss Nico Enders als letzter Mann den Ball. Der Klein-Zimmerner Stürmer hatte dann keine Mühe mehr die 1:0 Führung zu erzielen. Jedoch hat sich das FVE-Team in den letzten Wochen als starke Einheit präsentiert und sich wieder an die eigenen Stärken besinnt. Nur zehn Minuten später konnte Luis Gensert mit einem Sololauf den 1:1 Ausgleich erzielen. Kurz vor der Pause fiel dann das nächste Tor. Tom Beetz schickte Josh Seib auf die Reise, so dass er bereits vor der Pause den 2:1 Endstand erzielen konnte. Im 2. Durchgang wurden dann eine Vielzahl von klaren Torchancen von den Eppertshäuser Spielern nicht genutzt. Vor allem Heiko Schuol, Alexander Popov und auch Josh Seib verpassten es, den zahlreichen Fans aus Eppertshausen einen noch höheren Sieg zu schenken. Nun muss das FVE-Team auf einen Patzer des direkten Konkurrenten aus Groß-Zimmern hoffen, um auch noch nach dem letzten Spieltag auf Platz 1 zu stehen. Andernfalls findet dann am 08.06.2023 um 17 Uhr zu Hause das Aufstiegsrelegations-Hinspiel zur B-Liga Dieburg gegen die 2. Mannschaft aus Hergershausen statt.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare