FVE II holt ersten Auswärtssieg

Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen kann doch noch auswärts gewinnen. Bei der 2. Mannschaft von der SG Klingen gelang ein sehr starker 5:1 Erfolg. Wie in den letzten Spielen legten die Männer aus  Eppertshausen los wie die Feuerwehr. Bereits in der 5. Minute schlug Tom Beetz eine Ecke scharf vors Tor. Erst scheiterte Till Körner noch mit der Direktabnahme, aber Alexander Schröter reagierte am schnellsten und schoss den Abpraller zur 1:0 Führung ins Klingener Tor. In der 20. Minute schickte Sandro Inguanta über den linken Flügel Saidou Diallo auf die Reise. Von dort wurde Tom Beetz gut in Szene gesetzt. Jedoch scheiterte er mit seinem Versuch noch, aber aus dem Rückraum konnte Luis Gensert den Ball platziert zum 2:0 einschießen. Nur fünf Minuten später schlug Tom Beetz die nächste Ecke scharf nach innen und Till Körner war diesmal mit seiner Direktabnahme zum 3:0 erfolgreich. Praktisch im Gegenzug kamen die Klinger zu ihrem Ehrentreffer. Alexander Schröter ließ den gegnerischen Stürmer so flanken, dass Daniel Hardt den Ball unglücklich ins eigene Tor abfälschte. Das FVE-Team ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen und schlug kurz vor der Halbzeit zum 4:1 zu. Nico Enders schlug einen Freistoß präzise vor das Klingner Tor und Luis Gensert köpfte zur deutlichen Pausenführung ein. In der 2. Halbzeit ließen die FVE-Spieler noch eine Reihe von aussichtsreichen Konterchancen ungenutzt. Quasi fast jeder Spieler war aber beim Abschluss nicht entschlossen genug oder der letzte Pass war zu ungenau. Somit fiel nur noch in der 55. Minute das 5:1 für Eppertshausen. Nach erfolgreichem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte konnte Tom Beetz einen klugen Pass auf  Sandro Inguanta spielen. Dieser ließ seinen Gegenspieler ins leere Rutschen und beendetet das Spiel mit seinem 10. Saisontreffer. Am nächsten Sonntag erwartet die Mannschaft den TSV Altheim II um 13.00 Uhr zum nächsten Heimspiel. Auf geht’s FVE für die nächsten drei Punkte.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare