FVE II ist bereit für die Aufstiegsrelegation

Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen hat sich mit dem Sieg im letzten Heimspiel gegen die 1b aus Heubach bereits vorzeitig für die Aufstiegsrelegation zur B-Liga Dieburg qualifiziert. Als aktuell beste Rückrundenmannschaft ist man auch nach dem 6:0 Erfolg über die gesamte Saison zu Hause ungeschlagen geblieben. Mit aktuell 63 Punkten belegt das FVE-Team zwar den ersten Platz, hat aber bereits ein Spiel mehr ausgetragen. Gegen Heubach kamen die Eppertshäuser Spieler bei sommerlichen Temperaturen nur schwer in die Gänge. Der Gegner konnte nicht und das FVE-Team wollte nicht so richtig ins Spiel kommen. So dauerte es auch bis zur 15. Minute, bis die Führung auf Seiten des FVE erzielt werden konnte. Luis Gensert steckte den Ball geschickt zu Tom Beetz durch, so dass aus 10 Metern das 1:0 erzielt werden konnte. Nur zehn Minuten später fiel der nächste Treffer. Wieder über das Duo Luis Gensert und Tom Beetz flog der Ball auf den 2. Pfosten, an dem Josh Seib lauerte und das 2:0 erzielte. Kurz vor der Pause konnte Heiko Schuol aus dem Gewühl das beruhigende 3:0 erzielen und quasi mit dem Pausenpfiff schoss Luis Gensert mit einem Distanzschuss das 4:0. Dadurch war der letzte Wille der Gäste gebrochen und die Mannschaft aus Eppertshausen konnte die 2. Halbzeit souverän zu Ende spielen. Erst gelang Heiko Schuol in der 50. Minute nach einem Eckball ein Kunstschuss und erzielte das 5:0. Für den Endstand sorge dann Alexander Popov, der nach Flanke von Dominik Vetter aus spitzem Winkel das 6:0 erzielte. Jetzt steht noch das letzte Auswärtsspiel am 27.05.2023 um 13:30 Uhr in Klein-Zimmern an. Trotzdem egal wie die Saison am Ende ausgeht. Jetzt schon mal Gratulation und Glückwunsch an alle Spieler für die herausragende Saison 2022/2023.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare