FVE II setzt Niederlagenserie fort

Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen hängt im Vorbereitungstief. Neben den nächsten zwei Niederlagen wird auch die Verletztenliste leider immer länger. Unter der Woche verletzten sich gleich drei Spieler im Test gegen die 2. Mannschaft aus Hergershausen. Am Ende gingen die Gäste mit 0:3 vom Platz und die Heimmannschaft aus Eppertshausen zeigte das bisher schlechteste Testspiel. Auch wenn beim Gegner drei Spieler von der ersten Mannschaft dabei waren, hätten die Männer vom FVE eine andere Gegenwehr zeigen müssen. Aber aufgrund der vielen verletzungsbedingten Umstellungen kam das FVE-Team nicht zum vernünftigen Fußballspiel. Im Gegenteil, die schnellen Stürmer aus Hergershausen hatten leichtes Spiel. Im Spiel gegen die 1. Mannschaft aus Klein-Umstadt wollte es die Eppertshäuser Mannschaft wieder besser machen. Mit dem allerletzten Aufgebot konnte das FVE-Team in der ersten Halbzeit dem Gegner aus der B-Liga gut Paroli bieten. Leider gingen die Gäste aber nach einem Torwartfehler von Steven Schmidt in Führung. Jedoch drehte diesmal der stark aufspielende Steffen Hartel noch vor der Pause das Spiel. Erst holte er einen Elfmeter raus, den Jan Becker souverän zum Ausgleich verwandelte. Danach legte er sogar die Führung durch Till Körner vor. Leider konnte Klein-Umstadt mit dem Pausenpfiff nach einer Ecke noch ausgleichen.  Im 2. Durchgang wurde munter durchgewechselt, so dass der Spielfluss beim FVE komplett verloren ging. Die Gäste hatten schnell erkannt, wie man den FVE an diesem Tag besiegen kann. Im Fünfminutentakt wurde eine Ecke nach der anderen hereingeschlagen und die Klein-Umstädter konnten ohne Gegenwehr mühelos einköpfen. Somit stand es am Ende 2:8. Jedoch das Highlight in diesem Spiel war der gehaltene Elfmeter von Fabian Fricke. Da am kommenden Sonntag bereits das Nachholspiel in Richen ansteht, müssen jetzt alle Kräfte gebündelt und an den Defiziten mit Hochdruck in den Trainingseinheiten gearbeitet werden.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare