FVE II – TSV Lengfeld II 0:3 (0:2)

Die 2. Mannschaft hat als eines der wenigen Teams im Kreis Dieburg bereits zwei Vorbereitungswochen hinter sich. Der Grund für einen so frühen Start, ist ein Nachholspiel am 20.2.22 beim TSV Richen. Nach nun 2 Wochen Grundlagen- und Kraftausdauer, kam der TSV Lengfeld als Auftaktgegner einer ganzen Reihen von kommenden Testspielen nun nach Eppertshausen. Der höherklassige Gegner aus Otzberg zeigte dem Heimteam gleich mal die Grenzen auf. Bereits in der 4. Minute konnte David Zulauf eine Unachtsamkeit des FVE ausnutzen und geschickt den Ball zur Lengfelder Führung am Schlussmann Steven Schmidt vorbei schlenzen. Über die gesamte Spielzeit konnte der FVE aber gut mithalten und sogar spielerisch überzeugen. Mindestens sieben  100%ige Chancen konnte auf Seiten der Heimmannschaft gezählt werden. Doch Heiko Schuol, Steffen Hartel, Dominik Vetter, Mussa Diallo und Daniel Hardt scheiterten wiederholt am glänzend parierenden Torwart aus Lengfeld. Im Gegenzug machte die Mannschaft vom FVE in den entscheidenden Situation leider gravierende Fehler, die auf diesem Niveau eiskalt bestraft werden. So konnte Lengfeld kurz vor der Halbzeit sogar auf 0:2 durch Schlitzohr David Zulauf erhöhen. In der 2. Halbzeit versuchte der FVE noch mal alles. Aber es war wie verhext und die besten Chancen wurden weiterhin nicht genutzt. Leider fingen sich die Eppertshäuser Mitte der 2. Halbzeit noch einen überflüssigen Konter zum 0:3 Endstand ein. Nun geht es in die 3. Vorbereitungswoche und der Fokus wird wieder mehr auf den Ball gelegt. Erfreulich war auch,  dass Neuzugang Fabian Fricke in der zweiten Halbzeit nach ca. 12 Jahren als 2. Torwart ein gutes Debüt bestreiten konnte.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare