FVE II verliert erstes Testspiel mit 2:6

Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen kassierte gegen die 1. Mannschaft vom TSV Klein-Umstadt eine verdiente Niederlage. Auch wenn der Gegner eine Klasse höher spielt, zeigten die Feldspieler aus Eppertshausen speziell in der 2. Halbzeit eine desolate Leistung. Auf der anderen Seite sind die Ergebnisse in der Vorbereitung zweitrangig. Des Weiteren musste die 2. Mannschaft auch mit dem letzten Aufgebot antreten und in den ersten beiden Vorbereitungswochen wurde der Fokus nur auf die Ausdauer gelegt. Positiv zu erwähnen ist aber Louis Neumann. Der A-Jugendtorwart sprang spontan ein, da sich Stammkeeper Kevin Sengewald beim Aufwärmen kurzfristig verletzt hatte. Als bester Spieler konnte sich Louis Neumann sogar mit einem gehaltenen Elfmeter auszeichnen. Im Prinzip ist das Spiel auch schnell erzählt. Nach einer Viertelstunde lag das FVE-Team durch einen Doppelschlag schnell mit 0:2 in Rückstand. Doch Mitte der ersten Halbzeit konnte auf Seiten der Eppertshäuser ebenfalls durch einen Doppelschlag der Ausgleich erzielt werden. Das 1:2 erzielte Eliano Santoiemma und das 2:2 Sandro Inguanta. Dass die Gäste den 2. Durchgang voll dominierten und mit entsprechender Wucht die Eppertshäuser Spieler auseinandernahmen, lag an einer taktischen Umstellung des Spielsystems. Somit liegt die Niederlage voll und nur in der Verantwortung des Trainers Christian Lutz. Trotzdem sollten aber auch die Spieler in den nächsten Wochen an ihren Defiziten hart arbeiten. Das Nächstes Testspiel ist am Sonntag, den 04.02.2024 um 15:00 Uhr zu Hause gegen die 2. Mannschaft der SG Viktoria/DJK Kahl.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare