FVE – JSG RimhornBreit.L.-Wieb. 3:4 (2:1)

Im letzten Saisonspiel mussten unsere A-Junioren eine unglückliche Niederlage in der Nachspielzeit hinnehmen.

Sofort nach Beginn des Spiels hatte die Mannschaft etwas Glück. Der Gegner traf bereits nach kurzer Spielzeit den Pfosten und unser Tormann Schmidt musste einen Fallrückzieher aus fünf Metern aus dem Winkel holen. Danach kamen wir immer besser in das Spiel und gingen in der 13. Minute durch Lübker mit 1:0 in Führung. Die Vorlage zu diesem Treffer kam von Grunewald. In einem sehr guten und offensiv geführten A- Junioren Spiel erzielten wir nur fünf Minuten später das 2:0. Den Treffer erzielte Enders nach einem Eckball. Leider ließ danach wieder die Konzentration nach und wir haben das Spiel aus der Hand gegeben. In der 27. Minute erzielte die JSG den nicht unverdienten Anschlusstreffer zum 1:2. Bis zur Pause gab es auf beiden Seiten noch mehrere Torgelegenheiten.
Bereits in der 48. Minute hätten wir die Führung ausbauen können. Grunewald setzte sich im Strafraum durch und wurde zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verschoss leider Hofmann. Dies war der vierte Elfmeter in dieser Saison, den wir verschossen haben! So kam es dann, dass der Gegner neuen Aufwind bekam und in der 51. Minute den Ausgleich erzielte. Wir gaben aber nicht auf und so konnten wir einen Angriff in der 58. Minute durch Grunewald erfolgreich abschließen. Diese Führung hielt diesmal nur zwei Minuten. In der 60. Minute glich die JSG zum 3:3 aus. Da wir wieder einmal keinen Ersatzspieler hatten, mussten wir auch noch ab diesem Zeitpunkt zu zehnt spielen, da sich Enders den Daumen ausgekugelt und seit der Halbzeit Probleme mit der Schulter hatte. Auf beiden Seiten gab es noch einige gute Chancen, die ungenutzt blieben. Als nun jeder dachte, es bliebe beim Unentschieden, kam der Gegner noch einmal zu einem Konter, der den Siegtreffer brachte. Dieser Konter hätte aber vom ansonsten gut leitenden Schiedsrichter abgebrochen werden müssen. Der gegnerische Tormann hat unsere Spieler beleidigt und auch versucht, nachzutreten. Zudem war unser Verteidiger vor dem Tor gefoult worden.

Aufstellung: Schmidt, Butt, Spamer, Avdiu, Lübker, Back, Hofmann, Sakinc, Enders, Möbius, Grunewald

Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals bei allen Spielern für die abgelaufene Saison bedanken. Die meisten werden ab Sommer in den Aktivenbereich wechseln und damit weiterhin mit uns ein Team bilden. Wir freuen uns schon auf die bevorstehenden Aufgaben! Den Spielern, die weiterhin in der Jugend spielen oder den Verein verlassen werden, wünschen wir viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft. Wir würden uns freuen, wenn wir weiterhin Kontakt halten würden!

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare