FVE – SpVgg. Groß-Umstadt 4:1 (1:1)

Der FVE hat am vergangenen Sonntag mit einer enormen Mannschaftsleistung den Tabellenführer der Kreisliga A Dieburg bezwungen. Von Beginn an kämpfte das Team um Kapitän Patrick Pesante um jeden Ball. Die Gastgeber waren dem Favoriten klar überlegen. Doch in der 30. Minute, wie aus dem Nichts, nutzten die Umstädter einen gravierenden Fehlpass der Eppertshäuser Hintermannschaft und gingen mit 0:1 in Führung. Leicht verunsichert leistete sich der FVE jetzt immer wieder kleine Fehler, drängte aber trotzdem auf den Ausgleich. Zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff war es Fredrick Grieser, der mit einem herrlichen Sonntagsschuss die heimischen Fans jubeln lies und zum verdienten 1:1 ausglich. Trainer Dennis Stork machte in der Halbzeitansprache seinem Team klar, dass er als Sieger vom Platz gehen wollte und stellte auf einigen Positionen um. Die Mannschaft reagierte und kam mit Volldampf in die 2. Hälfte zurück. Es wurde um jeden Ball gekämpft. In der 60. Minute wurde die starke Leistung belohnt. Max Reinecke netzte zum längst verdienten 2:1 Führungstreffer. Nur fünf Minuten später erhöhte Ahmet Karadag auf 3:1. Das Mittelfeld um Danny Euler und Sefa Ustabasi lies keinen Gegenangriff zu und wenn es die Gäste doch einmal schafften, stand die Abwehr um Christian Frisch und Christoph Breuckmann wie ein Bollwerk parat. Der eingewechselte Steffen Hartel machte in der 87. Minute den Sack zu und erzielte den 4:1 Siegtreffer.

Stimmen zum Spiel:

Trainer Dennis Stork: „Der Sieg für uns ging in dieser Höhe völligst in Ordnung. Meine Mannschaft hat mit Herzblut gekämpft und eine überragende Leistung gezeigt.“

Sportvorstand Sanel Demirovic: „Den Tabellenführer mit diesem Ergebnis zu bezwingen, zeigt was aus unserer Mannschaft geworden ist. Eine Einheit! Ob als Spieler auf dem Platz, auf der Bank oder als Betreuer neben dem Platz. Jeder ist für die Mannschaft da und das ist schön zu sehen.“

Pressesprecher Achim Joha: „Unser Team ist in 2018 immer noch ungeschlagen. Ich bin stolz auf das, was die Jungs leisten. Auch wenn manch ein Spieler mit den Einsatzzeiten und den Auswechslungen nicht einverstanden ist, so zeigen die Ergebnisse doch, dass unser Trainer und die Mannschaft, zur Zeit alles richtig machen. Denn nur zusammen sind wir stark und können diese Erfolge feiern.“

Fünf Spieltage vor Saisonende, steht der FVE mit 47 Punkten weiter auf Rang 4 der Kreisliga A Dieburg.

Vorschau: Bereits am Donnerstag, den 03.05.2018 empfängt der FVE den SV Reinheim zum Nachholspiel. Anstoß ist um 19:00 Uhr. Am Sonntag, den 06.05.2018 ist die SG Mosbach/Radheim im Sportzentrum Eppertshausen zu Gast. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare