FVE – SV Heubach 2:0 (1:0)

Zum Auftakt in die neue Saison hatte der FVE den SV Heubach zu Gast. Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen doch zahlreiche Zuschauer ins Sportzentrum, um den FVE anzufeuern. Die erste Hälfte begann mit dem klassischen abtasten der Gegner, wer traut sich was und wie hat man sich auf die Saison vorbereitet. Der FVE erarbeitete sich dann nach und nach gute Chancen und wurde durch ein Kopfballtor von Danny Euler in der Schlussminute der ersten Halbzeit belohnt. Nach dem Seitenwechsel ließ der FVE nicht nach und arbeitete weiter nach vorne. Maximilian Reinecke trat in der 75. Minute zu einem Freistoß an. Gekonnt und in gewohnter Manier versenkte er den Ball in den gegnerischen Maschen und erhöhte auf 2:0. Danach ließen die Männer um Trainer Dennis Stork nichts mehr anbrennen und verwalteten die 2:0 Führung bis zum Abpfiff. Torwart-Neuzugang Steffen Speck zeigte bei den wenigen Chance des SV Heubach sein können und so startet der FVE mit drei Punkten in die neue A-Liga Saison. Trainer Dennis Stork nach dem Spiel: „Es war ein guter und wichtiger zu null Sieg. Wir hätten sicher noch ein, zwei Tore mehr schießen können, aber die Leistung meiner Mannschaft war sehr stark und ich bin mit dem Erfolg sehr zufrieden.“ Vorschau: SG Klingen – FV Eppertshausen; Sonntag, 12.08.2018; 15:00 Uhr.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare