G1 gewinnt Endspiel beim Hallencup in Jügesheim

Am Sonntag nachmittag erreichte unsere G-Jugend bei Ihrem vierten Hallenturnier zum vierten Mal das Finale. Da alle bisherigen Finals verloren wurden, standen erstmals beide Trainer an der Seitenlinie, um endlich den langersehnten 1. Turniersieg einzufahren. In der Gruppenphase konnte man sich gegen die Teams aus Nieder-Roden, Jügesheim, Oberrad und Sulzbach mit 3 Siegen und einem Unentschieden mit 5:0 Toren durchsetzen. Im Finale trafen die Eppertshäuser Jungs dann auf die G-Jugend der Sportfreunde Seligenstadt. Von Anfang an berannten unsere Jungs das gegnerische Tor und zwei tolle Tore von Henry Christoph und Christof Schilling sorgten für eine beruhigende Führung. Seligenstadt konnte zwar noch einmal verkürzen, am Ende konnten die Eppertshäuser Kids im vierten Anlauf den ersten Turniersieg bejubeln. Es spielten: Max Pleiner, Jamie Schlee, Yinabi Embaye, Marvin Hornig (2), Christof Schilling (1), Philipp Jahn (1) und Henry Christoph (2).

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare