Geglückter Trainingsstart in die Saison

Zwei Abgängen stehen vier Neuzugänge entgegen

Ein Kommentar der Trainer Marco Saul und des Co-Trainer Holger Heininger

Mit viel Vorfreude durften wir am heutigen Sonntag den neuen Spielerkader der Saison 2022/23 begrüßen. Im Vergleich zur vorherigen Saison hat sich der Kader auf wenigen Positionen verändert. So verließen mit Freddy Grieser (offensives Mittelfeld – Susgo Offenthal) und Zhiro Azmir Hassan(B-Team) lediglich zwei Personen aus der Vorsaison die Mannschaft. Diesen Abgängen stehen vier Neuzugänge entgegen. Mit Niklas Linz kommt ein ambitionierter junger Torhüter aus der Kreisoberliga zu uns. Er wird mit Steffen Speck das neue Torhüterduo unseres A-Teams bilden.

Alle drei weiteren Neuzugänge finden sich zunächst im Mittelfeld wieder. Hier haben sich Felix Hartmann (SG Ueberau), Markus Winter (SG Nieder Roden) und Jakob Emge (TSG Mainflingen) unserem Verein angeschlossen. Alle drei Spieler haben bereits in höheren Klassen gespielt und werden uns auf Anhieb weiterhelfen können. Besonders in diesem Mannschaftsteil hat sich nun der Konkurrenzkampf verschärft und wir dürfen als Trainer gespannt sein, wer sich hier in der Vorbereitung durchsetzen wird. Komplettiert wird unser 23 Mann starker Kader nun auch durch zwei Rekonvaleszenten. Mit Max Reinecke und Philipp Gensert schließen sich, nach langer Verletzungspause, zwei weitere wichtige Spieler wieder unserem Kader an. „Willkommen zurück. Es ist schön, dass ihr wieder da seid.“ Wenn alle Spieler fit bleiben, haben wir hier aus Trainersicht, die Qual der Wahl, da unser Kader nun in der Breite und in der Spitze für die kommende Saison sehr gut gerüstet ist.

Anbei einige Impressionen aus unserer ersten Trainingseinheit:

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare