Germ. 94 Frankfurt – FVE 1:8 (1:4)

Im letzten Saisonspiel vor der Sommerpause am vergangenen Samstag waren wir beim ersten und ältesten Fussballvereins Frankfurt, der Germania 94, zu Gast. Von Anfang an war es ein einseitiges Spiel. Wir liessen Ball und Gegner laufen und spielten uns fast in einen Rausch. Folglich erzielten wir in der ersten Hälfte vier Tore. Das Gegentor resultierte aus einem Elfmeter, der zu Unrecht gegeben wurde. In der zweiten Hälfte fast das gleiche Bild. Die Frankfurter erhöhten zwar den Druck, doch unser in der zweiten Hälfte eingewechselter Torwart Peter Hiemenz machte die wenigen Chancen sensationell zu nichte und wir schraubten das Ergebnis auf 8:1 in die Höhe. Zehn Minuten vor Schluss gab es auch noch das “Comeback des Jahres”. Da wir keine Ersatzfeldspieler aufzubieten hatten, wurde kurzerhand der Altinternationale Gerhard Koch von der Tribüne aus reaktiviert und man konnte sehen, dass er nichts verlernt hat. Unsere Tore erzielten: Michael Enders (2), Kurosh Heidari (2), René Koch (2), Mathias Löffler und Uwe Sperl.

Wichtige Meldung; Zum Abschluss der Vorrunde und vor der anstehenden Sommerpause treffen wir uns, wie bereits angekündigt, zum Grillnachmittag mit der Familie in der Freizeitanlage “Spießfeld” in Dieburg. Für Getränke und hervorragende Rahmenbedingungen (bei schönem Wetter) ist gesorgt. Das Essen ist bitte in Eigenregie mitzubringen. Treffpunkt ist am Samstag, dem 23.06.2012 um 16.00 Uhr – Grillplatz Nr. 3.

Posted in Alte Herren
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare