Jugendnews KW 02/2013

E1 gewinnt Turnier in Spachbrücken
Beim Hallenturnier der SG Ueberau in Spachbrücken
belegt die E1 des FVE, ohne Gegentor, den ersten Platz.
Nach Siegen gegen Groß-Zimmern, Reinheim und Ueberau
wurde das Endspiel gegen den FC Ober-Ramstadt erreicht.
Nach einem spannenden Spiel, dass 0:0 endete ging es ins
Siebenmeterschießen. Hier ließ Daniel auch keinen Treffer zu
und Ahmet, Semih und Janne verwandelten zum 3:0. Außerdem spielten
Nick, Marigon, Karl und Mike.

G-Jugend
Die G2 des FVE nahm am Samstag (12.1) beim Einsteiger-Turnier der SG
Ueberau in Spachbrücken teil. Für viele war es das erste Turnier
überhaupt. Alle spielten sehr engagiert, hatten Spaß und konnten viele
neue Erfahrungen sammeln. Im 7-m Schießen sicherten sich Lina Pfau,
Marius Lautenschläger, Ulucan Karadag, Daniel Gerhold, Luis Burghardt,
Nevio Diviggiano, Jan-Luca Hochwimmer, Fabio Sopp und Luca Kleber den
2. Platz – ein toller Erfolg.  

Die G1 des FVE trat am Sonntag (13.1.) beim Hallenturnier des SC
Hassia in Dieburg mit Maximilian Holzmann, Sven Wilhelm, David
Schroth, Mika Schroth, Sullivan Baum, Neo Schemainda, Tom Gerhold und
Taylor Hörhold (Tor) an. Das 1. und 3. von insgesamt 4 Spielen war
sehr ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten, jedoch ohne
Torerfolge und beide Spiele endeten 0:0. Das 2. Spiel (gegen den
späteren Turniersieger) bot kaum Chancen für den FVE und ging 0:3
gegen eine spielerisch starke Mannschaft verloren. Im letzten Spiel,
das wieder recht ausgeglichen war, gelang den Jungs des FVE 10
Sekunden vor Schluss der Sieg-Treffer zum 1:0. Insgesamt beendete das
Team des FVE das Turnier mit einem guten 3. Platz.

B-Jugend präsentiert neue Trikots
Die B-Jugend des FVE konnte beim Hallenturnier in Groß-Zimmern einen
neuen Trikotsatz präsentieren. Hierfür möchte sich die Mannschaft mit
ihrem Trainer bei der Sponsorin Gerlinde Schrod recht herzlich
bedanken. Bei diesem gutbesetzten Turnier, mit Mannschaften aus Hessen-
und Gruppenliga, belegte das Team am Ende den 8. Platz und landete somit
noch vor Arheiligen und Griesheim. Die Torschützen an diesem Tag waren
je 2x Steffen Schubert und Abel Zeweldi, sowie jeweils 1x Aid Sadiku
und Heiko Schuol. Florian Lutz traf für die Fußball-AG am Tag zu vor
beim entsprechenden C-Jugendturnier. Die Hallensaison ist nun
abgeschlossen und jetzt gilt es in der Meisterschaft der Kreisklasse 2
sich bis an die Tabellenspitze vorzuarbeiten.

F-Jugendturnier bei TG Ober-Roden
In einem gut besetzten F-Jugend-Turnier belegte unsere Mannschaft mit
einer Mischung aus F1 und F2 Spielern den 6. Platz. Gegen die
teilweise körperlich hoch überlegenden Gegner war eine bessere
Platzierung kaum möglich. Im ersten Spiel des Turniers gegen TG
Ober-Roden 1 verloren wir, trotz einer 1:0 Führung, mit 1:3. Nach
gutem Start setzte sich der Gastgeber glücklich durch. Das zweite
Spiel wurde durch eine kämpferisch starke Leistung gegen den VFB
Großauheim mit 2:1 gewonnen. Das Spiel war sehr ausgeglichen und jedes
Team hatte einige Einschußmöglichkeiten. Im dritten Spiel gegen den
später überlegenen Turniersieger von der Rosenhöhe aus Offenbach
unterlagen wir 0:5. Ein haushoch überlegener Gegner spielte mit uns
Katz und Maus. Hier hatte unsere Mannschaft, wie auch alle anderen
Mannschaften, keine Chance. Im Platzierungsspiel um Platz 5 verlor
unsere F-Jugend dann wieder mit 0:4. Der Gegner Rot-Weiß Walldorf ließ
uns auch hier kaum eine Chance, obwohl es zu Möglichkeiten von
Anschlußtreffern gab.

F2-Turnier in Schaafheim
Unsere F2-Jugend belegte beim Turnier des Viktoria Schaafheim unglücklich den 6. Platz unter 10 Mannschaften. Es gab einige Diskussionen über Regelauslegungen, die während des Turniers teilweise mehrfach angepaßt wurden.
Im ersten Spiel gegen den hohen Fovoriten der F1 des TSV Harreshausen gab es eine 0:5 Niederlage. Die Kinder waren, wie so oft, im ersten Spiel noch nicht richtig wach und ermöglichten so dem Gegner zu leicht das Toreschießen. Im zweiten Spiel gewannen wir nach einer guten kämpferischen Leistung 1:0 gegen Germania Enkheim. Das dritte Spiel führte dann zu vielen Diskussionen. In einem ausgeglichenem Spiel hielt unsere Mannschaft gegen die F1 des SV Münster ein 0:0. Als die Schlußsirene ertönte und sich die Kinder über das Unentschieden freuten, landete der letzte Schuß noch in unserem Tor. Dieses wurde zu aller Überraschung gewertet und so verloren wir unter Tränen der Kinder noch 0:1.
Mit einer Trotzreaktion wurde dann noch das letzte Spiel gegen den Gastgeber aus Schaafheim mit 2:1 gewonnen.
Leider wurde durch den fehlenden Punkt das Spiel um Platz 3 knapp verpaßt und als Gruppendritter waren wir ausgeschieden.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare