Jugendnews KW 06/2015

Jugendabteilung – Kindermaskenball

Die Jugendabteilung bedankt sich bei allen närrischen  Besuchern, die die Halle beim Maskenball bis zum letzten Platz füllten. Samira Bangnowski führte mit Unterstützung von DJ Klaus gekonnt durch’s Programm. Die Besucher waren begeistert von den tollen Tänzen von den Gruppen vom TAV und OWK. Danke nochmal an alle fleißigen Helfer vor und hinter der Bühne und den Dienstleuten.

Am Samstag nachmittag wurde im Rahmen der Hallenturnierserie des FV Eppertshausen auch ein mit 8 Manschaften besetztes G-Jugendturnier ausgespielt. Leider waren die Kids der Germania Babenhausen nicht zum Turnier erschienen, so dass in der Gruppe des FVE nur drei Mannschaften um den Gruppensieg spielten. Mit 2 knappen aber verdienten 1:0-Siegen gegen den FSV Spachbrücken (Tor: Marvin Hornig) und die TSG Messel (Tor: Henry Christoph) waren es die FVE-Bambinis, die das Endspiel gegen die Kids der TS Ober-Roden erreichten. Somit schafften es die Jungs bei Ihrem insgesamt dritten Turnier zum dritten mal in das Finale. Da die beiden ersten knapp verloren gingen, wollte man es diesmal besser machen und endlich auch einmal als Turniersieger die Halle verlassen. In einem total ausgeglichenen Endspiel mit nur wenig Chancen auf beiden Seiten musste nach spannenden 10 Minuten das Siebenmeterschiessen entscheiden. Hier konnte Kevin Murmann mit dem 4. FVE-Siebenmeter zwar die Ober-Röder Führung vielumjubelt ausgleichen – aber Ober-Roden traf dann noch einmal und so Stand am Ende wieder “nur” der zweite Platz für die Mannschaft fest. Von den Jungs braucht aber keiner traurig zu sein – wieder einmal zeigten unsere Kleinsten tollen Fußball und so wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis endlich auch einmal ein Endspiel gewonnen werden kann. Die weiteren Platzierungen: 3. TSV Altheim, 4.FSV Spachbrücken, 5.JSG Otzberg, 6.TSG Messel, 7.Kickers Hergershausen. Für den FVE spielten weiter: Sebastian Rychlik, Johannes Wölfle, Max Pleiner, Samet Aydin, Berat Aydin, Philipp Jahn und Jamie Schlee

A-Jugend belegte guten 5. Platz beim Mitternachtsturnier

Die A-Jugendlichen der JSG Eppertshausen/Münster/Altheim präsentierten sich auch beim traditionellen Mitternachtsturnier der Jugendabteilung des FVE in Spiellaune. In dem mit 12 Mannschaften großen Teilnehmerfeld traf die A-Jugend auf aktive und ehemalige Vereinsspieler bzw. Freizeitkicker und Damen. Im 1. Gruppenspiel unterlagen die Jungs unglücklich dem FVCA mit 0:1. In dem ausgeglichenen Spiel sorgte ein individueller Fehler für die Entscheidung. Im 2. Gruppenspiel verspielten die Jungs dann eine 2:0 Führung gegen die 2. Mannschaft des FVE. Torschützen waren Heiko Schuol und Abel Zeweldi. Durch ein unglückliches Eigentor von Magnus Baum konnte die 1b kurz vor Schluss noch  ausgleichen. Im 3. Gruppenspiel kam das Team gegen die starke 2.Damenmannschaft nicht über ein 0:0 hinaus. Im 4. Gruppenspiel gelang endlich der erste Sieg. Mit 3:0 durch die Tore von Florian Lutz, Abel Zeweldi und Gastspieler Steffen Schubert wurde das Team Dony besiegt. Im letzten Gruppenspiel kurz vor Mitternacht sprang dann noch ein 3:1 Sieg gegen die alten Herren (Versehrten) raus. In diesem Spiel trafen Heiko Schuol, Maximilian Reinecke und Abel Zeweldi. Im abschließenden Spiel um Platz 5 hieß dann der Gegner Team Donnerstägsche. Die Entscheidung fiel im 7-Meter-Schießen. Im Gegensatz zur HKM war das Glück diesmal auf der richtigen Seite. Die Schützen Marc Garbella, Florian Lutz, Maximilian Reinecke und Marvin Werner trafen sicher. Abel Zeweldi ,diesmal als Torwart, hielt im Gegenzug die Schüsse des Gegners. Dies reichte dann zu Platz 5.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare