Jugendnews KW 09/2015

A-Jugend holt verdientes Unentschieden bei Schaafheims A2

Die A-Jugendlichen der JSG Eppertshausen/Münster/Altheim erkämpften sich im ersten Spiel nach der Winterpause ein am Ende verdientes 1:1 Unentschieden. Witterungsbedingt konnte die Mannschaft bisher noch keine Trainingseinheit ausüben. Trotzdem zeigten die Jungs einen engagierten Auftritt. Die Schaafheimer setzten sogar Spieler ihrer A1 ein, so dass alle Spieler über die gesamte Spielzeit voll an ihr Limit gehen mussten. Vor allem Torwart Marc Garbella konnte sich speziell in der 1. Halbzeit nicht über Langeweile beklagen. Mit einer Vielzahl von herausragenden Paraden bewahrte er sein Team vor einem Rückstand. Doch leider agierte er beim Gegentreffer kurz vor der Pause sehr unglücklich. Im 2. Durchgang rannten die Spieler dann wütend das gegnerische Tor an.  Jedoch war der letzte Pass immer zu ungenau oder beim Torabschluss fehlte die letzte Konzentration. Zum Schluss ging das Team ein hohes Risiko ein und spielte mit drei Stürmern und sogar der Torwart eilte bei Standards mit nach vorne. Aber erst in der Nachspielzeit fiel der viel umjubelte Ausgleichstreffer durch Abel Zeweldi, nach cleverem Zuspiel von Maximilian Reinecke. Kompliment an alle Spieler für die gute Moral und den starken Einsatzwillen jedes Spielers. Jetzt kann erst mal 2 Wochen lang wieder intensiv trainiert werden, um dann bei Germania Ober-Roden am 7.3. um 16:30 Uhr das Spitzenspiel erfolgreich zu bestreiten…

 
E2 belegte tollen zweiten Platz bei der Hallenkreismeisterschaft

Bei der Rückrunde der Hallenkreismeisterschaften belegte unsere E2-Jugend ungeschlagen und punktgleich mit dem Gruppensieger der E1 aus Groß-Bieberau den zweiten Platz. Somit wurde auch in der Gesamtwertung ein toller zweiter Platz erreicht. Allerdings erreicht nur der Gruppenerste die Endrunde. Das erste Spiel gegen die DJK Dieburg endete 0:0. Auf beiden Seiten fehlte der finale Abschluß, um das Spiel für sich zu entscheiden. Unsere Abwehrreihe um Fabian und Julian ließen keinen Torschuss zu. Auch das zweite Spiel gegen den Favoriten aus Groß-Bieberau endete 0:0. Im Gegensatz zum ersten Spiel gab es auf beiden Seiten 100%ige Torchancen, die jeweils nicht genutzt werden konnten.Kevin zeigte hier eine hervorragende Torwartleistung. Im Spiel gegen SV Münster 4 platzte nach vielen vergebenen Torchancen in der Anfangsphase des Spiels dann der Knoten. Fabian Ackermann schoß das erste Tor des FVE. Danach wurde der Gegner ausgespielt und durch Tore von Emely, Simon 2, Fabian Müller und Lars endete das Spiel 6:0. Im vierten Spiel gegen die Hassia aus Dieburg lag man zunächst 0:1 zurück. Durch einen Torwartfehler gelang Simon das glückliche 1:1 und plötzlich wurde wieder kombiniert. Dem 2:1 durch Simon folge dann der schönste Konter unserer Mannschaft, den Emely nach einer scharfen Hereingabe von Simon verwandeln konnte. Somit endete das Spiel 3:1. Im letzten Spiel ging es dann gegen die JSG Klein-Umstadt/Raibach um den zweiten Platz der Gesamtwertung. Es wurden noch einmal die letzten Kräfte gebündelt, da kein Auswechselspieler mehr zur Verfügung stand. Nach der Führung von Simon zum 1:0 mußten einige heikle Momente überstanden werden. Der Gegner konnte aber immer am Torschuß gehindert werden und so wurde der Sieg über die Zeit gerettet.
Über den zweiten Platz des jüngeren E-Jugend-Jahrgangs können sich alle Kinder freuen. Das Trainerteam ist stolz auf diese Mannschaft.
Es spielten: Kevin Sendewald, Fabian Müller, Julian Gabriel, Fabian Ackermann, Simon Lautenschläger, Emely Schrader, Lars Müller und Niclas Hansen.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare