Jugendnews KW 15/2013

B-Jugend siegt mit 3:1 über Gersprenztal

Durch einen 3:1 Heimsieg gegen den Gegner aus dem Odenwald halten die Jungs vom FVE den Anschluss an die Tabellenspitze aufrecht. Der Sieg war hoch verdient und war die passende Antwort zu dem turbulenten Hinspiel.
Die B-Jugend war im Prinzip über die gesamte Spieldauer die bestimmende Mannschaft. Leider nutzen die Jungs die gegnerischen Abwehrschwächen nicht konsequent aus. Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, nachdem Steffen Schubert nach 2 Minuten auf starken Zuspiel von Robin Boll das 1:0 markierte. Bis kurz vor der Halbzeit versäumten die FVE-Angreifer den Vorsprung auszubauen. Im Gegenteil, aus dem Nichts gelang den Gästen der Ausgleich. Jedoch gab Heiko Schuol im Gegenzug, nach starken Zuspiel von Aid Sadiku, mit dem 2:1 die passende Antwort. Im 2. Durchgang war es dann ein offenes Spiel, ehe wieder Steffen Schubert auf starken Zuspiel von Magnus Baum das entscheidende 3:1 erzielen konnte. Großes Kompliment an das ganze Team. Mit viel Einsatzbereitschaft und dem guten Torwart Marc Garbella, vertrat exzellent den erkranken Stammtorwart, konnten die Jungs den Vorsprung nach Hause bringen. Das nächste schwere Spiel findet am Sonntag, den 21.04.13 um 10:30 Uhr bei der DJK Dieburg statt.

FSV Mosbach – F2-Jugend 3:5 (1:1)

An einem typischen Aprilsamstag, an dem Sonne und Regen schnell wechselten, spielte unsere F2 beim FSV Mosbach. Nach längerer Pause tat sich unsere Mannschaft auf dem durchgeweichten Rasenplatz sehr schwer. Das Spiel war zunächst konzeptlos und die Bälle wurden einfach nur über den Platz geschossen. Dazu kam ein unglücklicher 0:1 Rückstand.
Erst danach wachte die Mannschaft auf. Die Positionen wurden nun besser gehalten und das Spiel fand nun hauptsächlich in des Gegners Hälfte statt. Noch vor der Halbzeit gelang das verdiente Unentschieden zum 1:1.
In der zweiten Hälfte war, durch 3 Tore innerhalb von 10 Minuten, unsere F2 schnell auf 4:1 davongezogen. Erst in den letzten Minuten, als die Konzentration wieder nachließ, verkürzte der FSV noch einmal, bevor der alte Abstand wieder hergestellt wurde. Ein 7-Meter kurz vor dem Ende der Partie, sorgte für den Endstand von 5:3 für Eppertshausen.
Das nächste Heimspiel findet am Donnerstag, den 25.04. um 17.30 Uhr gegen den KSV Urberach statt. Über Gäste freut sich die F2-Jugend sehr.

E2-Jugend – SV Groß-Bieberau 1:0

Nach exakt 5 Monaten stand unsere E2 am Samstag erstmals wieder auf einem Fußballplatz – und das merkte man unserer Mannschaft im Spiel gegen die Kids aus Groß-Bieberau deutlich an. Spielerisch ging fast nichts zusammen – aber die kämpferische Einstellung war wie immer top. Unsere Abwehr mit Johanna Kiesbauer und Kicolas Bähre zeigte einmal mehr eine überragende Leistung – und die einzige Torchance des Gegners machte Marcel Hauser mit einer tollen Parade zunichte. Als auf beiden Seiten die Kräfte nachliessen war es unser “Capitano” Leonard Kuhl, der einen Konter zum letztlich verdienten und umjubelten 1:0 Sieg abschliessen konnte. Weiter spielten: Louis Euler, Marcello Buccieri, Colin Murmann, Luca Werner, Jannis Gollwitzer und Niklas Bähre. Am kommenden Samstag spielen wir um 14 Uhr im Sportzentrum in Eppertshausen gegen die JSG Heubach und könnten mit einem Sieg die Tabellenführung weiter ausbauen.

G2-Jugend – SV Münster 5:0

Petrus hatte uns heute den Wunsch erfüllt, während des Spiels eine Regenpause einzulegen. Unsere G2 war gut drauf und motiviert den Sieg einzuholen. Die gegnerische Mannschaft erzielte nach kurzer Spielzeit beim ersten Torschuss den Führungstreffer. Danach spielte sich alles in der gegnerischen Hälfte ab. Unsere G2 ließ nicht locker und erzielte noch vor der Halbzeit Pause den verdienten Ausgleich. In der zweiten Halbzeit kamen unsere G2 Spieler voll in Fahrt. Sie schossen 4 weitere Tore und behielten den Ball im gegnerischen Feld. Der SV Münster kam nur einmal gefährlich vors Tor. Diesen Angriff wehrte unser Torwart aber gekonnt ab. Der Sieg hätte auch noch höher ausfallen können, aber auch der Torwart aus Münster konnte einige der sehr schön herausgespielten Torchancen parieren.

Im ersten Spiel der neu gegründeten Mannschaft kamen zum Einsatz: Ulucan Karadag ( Tor ), Marius Lautenschläger, Cedric Neiss, Nevio Diviggiano, Luis Burghardt, Jan-Luca Hochwinner, Finn Majka, Daniel Gerhold und Fabio Sopp.

F1-Jugend – TSV Harreshausen 0:16 (0:8)

Die F1-Jugend hatte am Samstag ihr erstes Heimspiel der Saison gegen den TSV Harreshausen in Abwesenheit einiger Spieler. Die Gegner verloren keine Zeit und setzten den FVE sofort unter Druck, während sich der FVE zunächst schwer tat, ins Spiel zu finden. So fielen dann auch gleich mehrere Tore für die Gäste in nur wenigen Minuten. Davon ließen sich Lars Risch, Dominik Demirovic, Leon Vieth, Jonah Hörhold, Leon Bartnek, Zübeyr Talha Özdemir, Parsacan Karadag, Leon Gensert, Luis Gensert, Armond Osmanaj aber nicht beirren und sie versuchten nun ihrerseits Druck in Richtung gegnerisches Tor aufzubauen, was auch immer wieder gelang. Im Abschluss fehlte dem Team des FVE jedoch das nötige Glück und eine Portion Kaltschnäuzigkeit. Torschüsse trafen Pfosten oder Latte oder verfehlten nur knapp das Tor. Zu häufig war die Abwehr nach einem gescheiterten Angriff zu unorganisiert und so konnten die Gäste Konter um Konter laufen und trafen fast jedes Mal. Dies erklärt auch den zu hoch ausgefallenen Endstand von 0:16 (Halbzeit 0:8). Trotz der hohen Niederlage zeigte die Mannschaft gute Ansätze, Einsatzbereitschaft und gute Spielzüge und kämpfte bis zum Schlusspfiff.

SV Münster – G1-Jugend 0:5 (0:1)

Am Samstag war die G1-Jugend des FVE zu Gast beim SV Münster und ließ von Anfang an Nichts anbrennen und überzeugte durch große Laufbereitschaft. Die Mannschaft spielte eine hohes Tempo, zeigte sich zweikampfstark und entschlossen und eroberte sich so viele Bälle. Schließlich gelang dann auch verdient der Führungstreffer zum 1:0 (Halbzeitstand). Nach der Pause knüpften Mika Schroth, David Schroth, Sullivan Baum, Neo Schemainda, Taylor Hörhold, Finn Kraus, Maximilian Holzmann, Tom Gerhold und Ben Beetz (Tor) nahtlos an die 1. Halbzeit an und bereits wenige Sekunden nach dem Wiederanpfiff fiel das 2:0. Alle waren sehr konzentriert und halfen aus, wo es nötig war. Als Team waren sie für den SV Münster nicht zu knacken, während der FVE immer wieder gute Torchancen herausspielte und noch weitere 3 Tore (Endstand 5:0) erzielte. Es war ein hochverdienter Sieg und Auftakt nach Maß, sowie eine gelungene Revanche für die Schlappe vom Vorjahr.

E1 festigt Tabellenführung

Nach 4 1/2 Monaten ohne Spiel auf dem Rasen setzte die E1 ihre Siegesserie fort. Mit einem 5:2, gegen JSG Altheim/Münster, gelang der nächste Sieg. In der ersten Halbzeit ging die Mannschaft mit 4:0 in Führung, wobei die JSG Altheim/Münster nicht einen Schuss auf unser Tor abgab. In der zweiten Halbzeit hatte die Mannschaft ihren Gedanken bei Allem aber nicht beim Fußball spielen, da konnte der Gast, aus eigentlich Null Chancen, auf 4:2 verkürzen. Nach diesen Toren besann sich das Team und ließ nichts mehr zu. Durch diesen Sieg bleibt das Team, ohne Punktverlust, an der Spitze der Tabelle.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare