Jugendnews KW 33/2018

F-Jugend
Die neue F1 in Frühform

Am vergangenen Wochenende traf die F1 auf zwei Nachbarn zu Vorbereitungsspielen für die neue Runde. Erfreulicherweise konnten beide Spiele gewonnen werden, am Freitagnachmittag 5:1 gegen den Dauerrivalen vom SV Münster und am Sonntagmorgen 6:3 gegen den Angstgegner der vergangenen Jahre von der TS Ober-Roden. Die Mannschaft zeigte nicht nur die aus dem vergangenen Jahr bekannte Leidenschaft, sondern auch spielerisch wurde eine gute Leistung geboten. Schöne Spielzüge, erfolgreiche Standards und geschlossene Räume sahen die Zuschauer zuhauf. Die Spieler wirkten in der Tat ein Jahr gereift. Die Mannschaft, an diesem Wochenende waren Jakob Stoll, Jonas Elhs, Paul Sticht, Ghaith Shehada, Mohammad, Louis Hoffmann, Iven Fielko, Lennard Murmann, Ilias Kummer, Hannes Berker und Marlon. Die Trainer Hiyab Embaye, Jannis Gollwitzer und Michael Sticht freuen sich auf die neue Saison und werden sicherlich versuchen, den Schwung aus der guten Vorbereitung mitzunehmen.

E-Jugend
Kreispokal E-Jugend, 1. Runde, TSV Altheim – FVE I 1:13

Mit einem deutlichen 13:1-Sieg gegen die Kids vom TSV Altheim ist auch unsere E1 in die nächste Runde des Kreispokals eingezogen. In der erste Halbzeit war deutlich die fehlende Spielpraxis zu spüren, aufgrund der großen Hitze konnte in den Vorwochen ja kaum trainiert werden und auch ein Vorbereitungsturnier fiel den hohen Temperaturen zum Opfer. Zu viele Einzelaktionen, kein Passspiel und zu wenig Bewegung – trotzdem stand es bereits zur Halbzeit 4:0. In der zweiten Halbzeit setzen die Jungs die Vorgaben der Trainer dann deutlich besser um, immer wieder spielte man sich mit Doppelpässen durch die Abwehr der tapfer kämpfenden Altheimer und konnte so das auch in dieser Höhe verdiente Ergebnis erzielen. Es spielten: Johann Lehr, Vincent Friedlein, Abidu Höfgen, Philipp Jahn, Marvin Hornig, Norman Kraus, Max Pleiner, Henry Christoph und Kevin Murmann

D-Jugend

Es begann mit einer E Mail am 15.02.2018 und hatte als Resultat, 2 D-Junioren Mannschaften des FVE für 2018/19! Zum ersten Training, noch in den Sommerferien, fanden sich bei zum Teil 36° C Spieler aus 5 verschiedenen Mannschaften bzw. aus 4 Vereinen ein. Diese galt und gilt es für das Trainerteam zu 2 guten Mannschaften zu formen. Nach dem Motto „mit Spaß und gutem Training zum gemeinsamen D Junioren Erfolg“, gehen alle Spieler, Trainer, Vereinsverantwortliche und natürlich auch die Eltern die Saison an. Das erste Pflichtspiel wurde bereits am Dienstag in der 1. Pokalrunde kampflos gewonnen, der Gegner zog seine Mannschaftsmeldung zurück. Schade wir hätten es auch gerne im Spiel für uns entschieden. Am Samstag konnte die neuformierte D 2 gegen einen starken Gegner aus Groß Umstadt ihre Chancen noch nicht in mehr Tore umsetzen. Sie zeigte aber das Potential, welches nun in den nächsten Wochen heraus gearbeitet werden wird. Bei 2 vergebene Neunmeter und etwas Pech in den Abschlüssen, hätte mit mehr Glück der Sieg auch beim FVE sein können. In der ersten Halbzeit erzielte Umstadt in der 28. Minute das 0:1, welches durch Tom Huder in der 46. Minute mit einem tollen Konter zum 1:1ausgeglichen werden konnte. Dann ging das Spiel über das ganze Feld, Chancen auf beiden Seiten bis zur 59. Minute. Hier konnte Umstadt dann mit einem Freistoß das 1:2 erzielen. Nach einer kurzen Enttäuschung waren doch alle zufrieden und gehen motiviert in die nächste Woche. Am Sonntag trat dann die neuformierte D1 zu ihrem ersten Pflichtspiel in Groß-Zimmern an. Mit einer tollen Leistung und schön herausgespielten Toren gewannen die Jungs mit 0:4. In Halbzeit eins waren alle noch ein wenig in der Findungsphase und brauchten Unterstützung vom Trainer Dominik Siegler, welcher seine Jungs hervorragend dirigierte. Tim Winkler brachte den FVE nach nur 5 Minuten mit 0:1 in Führung. Nach dem Seitenwechsel wollten die Jungs das Spiel endgültig entscheiden und legten noch eine Schippe drauf. Tim Winkler legte in der 36., 48. und in der 51. Minute nach und lies die mitgereisten Eltern jubeln. Trainer Dominik Siegler nach dem Spiel: „Meine Jungs haben eine tolle Leistung gezeigt und man konnte sehen, dass trotz dieser Leistung noch Luft nach oben ist und dass wollen wir jetzt in die laufende Saison mitnehmen.“

C-Jugend
Pokalerfolg der C-Jugend

Im ersten Pflichtspiel der Saison unserer neuen C-Jugend war man direkt im Pokal bei der DJK aus Dieburg zu Gast. Nach intensiver Vorbereitung präsentierte sich die zum Großteil neu zusammengestellte Mannschaft vom Anpfiff an motiviert und mit Zug Richtung gegnerisches Tor. Der Ball lief und die Kommunikation stimmte. Man lief füreinander und ließ den Gegner mit einigen schönen Ballstafetten hinter sich. Dieses Engagement führte in der 10. Minute zur frühen und verdienten Führung durch Tim Schrickel. Auch nach der Führung lies der FVE von seiner Spielweise nicht los. Konsequentes Pressing und frühes attackieren war die Devise. Erneut überwand Tim Schrickel in der 18. Minute, nach schöner Vorarbeit von Simon Lautenschläger, den Dieburger Torwart. 2:0. Wer denkt, dass man sich nun auf dieser Führung ausruhte, liegt falsch. In der 26. Minute machte Tim Schrickel den lupenreinen Hattrick perfekt. 3:0, was auch der Halbzeitstand war. In der Halbzeit merkte man der Mannschaft an, dass sie mit dieser Führung auch in der zweiten Halbzeit nicht leichtfertig umgehen wollen. Trotz allem konnte man nicht ganz an das Offensiv-Spektakel der ersten Halbzeit anknüpfen. Nichts desto trotz war der FVE über weite Strecken hinweg durchgehend Herrscher des Spiels. Ab der 55. Minute wurden die Gastgeber etwas mutiger, konnten dem souveränen Torwart des FVE, Kevin Sengewald, jedoch bislang nie wirklich gefährlich werden. In der 62. Minute war es dann allerdings eine Unaufmerksamkeit der FVE-Abwehr, welche die Dieburger zum 3:1 Anschlusstreffer nutzten. In der 66. Minute machte dann allerdings erneut Tim Schrickel, nach tollem Pass in die Spitze von Louis Neumann, den Sack zum 4:1 zu. Ein hochverdienter Sieg. Die C-Jugend des FVE feiert somit den ersten Pflichtspielsieg im ersten Spiel und freut sich auf die nächste Pokalrunde. Es spielten: Kevin Sengewald (T), Luca Werner, Stefan Brodde, Louis Neumann, Martin Kruse (Janne Weber), Hiyab Embaye (Ömer Kahraman), Justin Trautmann, Anes Ramicevic (Noah Müller), Simon Lautenschläger, Enis Voka (Dominik Demirovic), Tim Schrickel.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare