Jugendnews KW 35/2016

D1 gewinnt überraschend Turnier in Klein-Gerau

Am Sonntagnachmittag trat die neu formierte D1-Jugend beim Turnier des SV 1912 Klein-Gerau an. Bei tropischen Temperaturen setzte sich das Team nach fünf Spielen erfolgreich durch und konnte den Pokal für den Sieger mit nach Hause nehmen. Im ersten Spiel gegen die SG Arheilgen wurden die Kinder gleich kalt erwischt. Nach fünf Minuten stand es bereits 0:2 und es sah nach einer deutlichen Niederlage aus.Dazu kam die Verletzung von Ömer, der ins Krankenhaus gebracht werden musste. Glücklicherweise wurde hier eine Prellung diagnostiziert und keine Schädigung der Knochen. Die Mannschaft kämpfte weiter und verkürzte nach einem Eckball durch Justin auf 1:2. Kurz vor Ende der Partie konnte Pasacan einen Torwartfehler zum verdienten Ausgleich nutzen. Im zweiten Spiel gegen SKV Mörfelden wurden zahlreiche Torchancen vergeben. So steuerte Philipp bereits in der ersten Minute alleine auf den Torwart zu. Simon und Louis E. vergaben ebenfalls in aussichtsreicher Position. So blieb es bis zum Abpfiff beim 0:0. Im dritten Gruppenspiel gegen den SV Büttelborn kombinierte die D1 in den ersten Minuten sehr stark und führte nach 6 Minuten bereits 3:0. Mit einem Flachschuss konnte Simon als erstes den Torwart überwinden. Wenig später erhöhte Philipp mit seinem schwächeren linken Fuß, bevor Louis E. das Speil entschied. Danach schaltete das Team einen Gang zurück und brachte das 3:0 über die Zeit. Im Halbfinale stand uns der TSV Schott Mainz gegenüber. Der starke Gegner erarbeitete sich eine Menge Torchancen. Mit Glück und Geschick erreichte man das 9-Meter-Schiessen. Hier waren insgesamt 14 Schüsse nötig, um einen Sieger zu finden. Mit 5:4 qualifizierte sich der FVE für das Endspiel. Im Finale wartete wieder die SG Arheilgen, die bisher für die einzigen Gegentore verantwortlich waren. In einem spannenden Spiel hatte der Gegner etwas mehr Spielanteile. Die D1 konnte aber immer wieder Gegenangriffe starten. Einer dieser Konter vollendete Philipp zur 1:0 Führung. Nun setzte der Gegner alles auf eine Karte. Die letzten Minuten war eine tolle Abwehrschlacht, bei der Louis N. im Tor die letzte Chance mit einem tollen Reflex vereitelte. Nach dem Abpfiff jubelten die Kinder über ihren ersten Saisonerfolg, der etwas unerwartet kam.
Es spielten: Louis Neumann, Berkan Sahin, Lars Müller, Philipp Christoph (2), Emely Schrader, Simon Lautenschläger (1), Louis Euler (1), Pasacan Karadag (1), Janne Weber, Justin Trautmann (1), Hiyab Embaye und Ömer Kahramen (gute Besserung!)

Clemens Christoph (D-Jugend Trainer & Turnierkoordinator)

Clemens Christoph (* 17.09.1968 in Offenbach)  hat über 25 Jahre aktive Fußballerfahrung gesammelt. In der Jugend spielte er seit der E-Jugend beim VFB 1900 Offenbach. Als Kapitän der C-Jugend schaffte er den Sprung in die Kreisauswahl (hier spielte u.a. Ralf Weber, später Profi bei Eintracht Frankfurt). Als Aktiver wechselte er zu Aris Offenbach. Mit dieser griechischen Mannschaft gelang drei Mal in Folge der Aufstieg bis in die Bezirksliga. Später wechselte er zurück zu seinem Heimatverein VFB. Nach dem Umzug nach Eppertshausen schloß er sich 2004 den “Alten Herren” des FV 1920 Eppertshausen an. Aus gesundheitlichen Gründen musste er nach drei Jahren seine “Karriere” beenden. Seit 2011 ist er im Jugendbereich des FVE unterstützend tätig. Seit der G-Jugend trainiert er zusammen mit Andreas und Joachim Weber den Jahrgang 2005. Die jahrelange Konstanz führte in der E-Jugend zu zwei Titeln – Hallenkreismeister und Kreispokalsieger. Außerdem schaffte die Mannschaft den Sprung in die Regionliga. Im Jugendvorstand des FVE ist er als Turnierkoordinator verantwortlich. Hier unterstützt er den Verein bei der Planung und Umsetzung der jährlichen Hallen- und Freifeldturnieren. Seine Freizeit verbringt er mit der Familie: Stephanie, Henry und Philipp. Er interessiert sich sehr für die Börse, Außerdem ist der begeisterte Läufer hauptsächlich auf der Halbmarathonstrecke unterwegs. Auch den Frankfurt-Marathon hat er schon unter 3:30 Stunden geschafft. Zur Abwechslung nimmt er gelegentlich auch an Triathlon-Veranstaltungen (olympische Strecke) teil.

d1 20160828

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare