Jugendnews KW 35/2018

Die Spieler unserer neuen C-Jugend des FV Eppertshausen wurden mit neuen Trainingsanzügen sowie Trainingsshirt von STAR Kebaphaus Eppertshausen neu ausgestattet. Familie Ortakaya zeigt damit, dass sie nicht nur Döner und Pizza können, sondern auch ein Herz für den Fußball und unsere Jugend haben. „Teşekkür ederim aile Ortakaya”. Täglich ist das STAR Kebaphaus, auf der Hauptstr. 33 in Eppertshausen, sowie der Lieferservice unter der Telefonnummer 06071-7393544 von 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr zu erreichen. Wir waren lange auf Sponsorensuche und freuen uns umso mehr, dass wir ein Familienunternehmen aus dem eigenen Ort dafür gewinnen konnten. Danke sagen: Moritz, Stefan, Dominik R., Hiyab, Oliver, Nils, Niclas, Ömer, Martin, Simon, Noah, Sahil, Louis M., Louie N., Anes Lars, Dominik D., Tim, Leon, Kevin, Justin, Enis, Janne, Luca, Talha und unsere Trainer Armin und Magnus. Die Jugendarbeit wird härter und die Ansprüche höher. Um dies allen gerecht zu werden müssen unsere Trainer, die alles Ehrenamtlich machen, in ihrer Freizeit Lehrgänge und der gleichen besuchen, damit die Trainingseinheiten verbessert und die Kicker stärker werden. Die Jugendabteilung richtet das Pfingstturnier aus, ein Mitternachtsturnier für Jedermann, organisieren den Kinderfasching im Ort und verschiedene Unternehmungen in den 9 Jugendjahrgangsstufen. Wenn auch sie sich jetzt angesprochen fühlen setzen sie sich gerne mit mir, Dominik Mühlenpfordt, unter anja.dominik.muehlenpfordt@gmx.de in Verbindung. Wir freuen uns auf alle, denn jedes Unternehmen das uns hilft, egal wie, bringt uns weiter nach vorn. Vielleicht fördern sie einen neuen Nachwuchskicker für die Nationalmannschaft, man weiß ja nie.

G-Jugend

FV Eppertshausen – KSV Urberach     1:9

Trüb waren die Gesichter der FVE Kids, genauso wie das Wetter an diesem Vormittag. Im 2. Spiel der Qualifikationsrunde hatte die G-Jugend des FV Eppertshausen den KSV Urberach zu Gast. Im Vergleich zum letzt wöchigen Spiel standen diesmal deutlich mehr Kinder im Aufgebot des FVE …das Glück leider nicht. 5 Minuten nach Spielbeginn stand es für die Gäste aus Urberach bereits 1:0, bald darauf erhöhten diese auf 2:0. Obwohl die junge Eppertshäuser Mannschaft mutig verteidigte gelang es nicht, gegen die Gäste einen Gegentreffer zu erzielen, stattdessen erhöhte der KSV bis kurz vor Ende der 1. Spielhälfte auf ein 4:0. Wenig später gab es einen kleinen Lichtblick für die Kids der Heimmannschaft, denn kurz vor Halbzeitpfiff stand es 1:4 für den FVE durch ein Eigentor des Gastes; der dann aber doch noch vor der Halbzeitpause mit einem weiteren Tor das 5:1 für die Gastmannschaft erzielte. Auch in der 2. Spielhälfte konnte der FVE leider dem KSV nicht viel entgegensetzen, da Gegenangriffe schnell abgeblockt wurden und sich das Spielgeschehen zusehends im Eppertshäuser Strafraum abspielte. Trotz des Endstands von 1:9 haben die Kinder des FVE beherzt gekämpft. Kopf hoch Kids, nächsten Samstag (01.09.) neues Spiel, neues Glück gegen die G-Jugend des SV Münster um 11:00 Uhr auf heimischem Rasen. Auf die Unterstützung am Spielfeldrand durch eure Fans könnt ihr euch verlassen.

E-Jugend

FV Eppertshausen II – FSV Groß-Zimmern II     1:3

Auch im zweiten Qualifikationsspiel konnte unsere E2 nicht an die gute Leistung aus der Saisonvorbereitung anknüpfen.  Von den wenigen Torchancen konnte nur eine genutzt werden – und nur unserem toll aufgelegten Torwart war es zu verdanken, dass es gegen die Kids aus Groß-Zimmern keine deutlichere Niederlage gab.

FV Eppertshausen III – SV Münster II     10:5

Die E3 des FV Eppertshausen konnte sich vergangenen Samstag bei sommerlichen Temperaturen mit 10:5 gegen den SV Münster 2 durchsetzen. Der FVE begann das Spiel mit sehr viel Einsatz und Spielwitz. Man konnte nach 12 Minuten schon mit 4:0 in Führung gehen. Mitte der ersten Hälfte wurde eine Trinkpause eingelegt, die dem FVE wohl nicht so gut tat. Der SV Münster nutzte einige individuelle Fehler und konnte vor der Halbzeit noch überraschend zum 4:4 Ausgleich kommen. Nach der deutlichen Halbzeitansprache der Trainer war die Mannschaft wieder sehr gut dabei und spielte sich eine Chance nach der anderen heraus. Mit schönen Spielzügen über die außen konnten die Zuschauer begeistert werden. Der Eppertshäuser Stürmer Lukas Weiß stach mit 6 Treffern als auffälligster Spieler hervor. Ein verdienter Sieg und gleichzeitig ein tolles Willkommensgeschenk an Neutrainer Philipp Gensert. Es spielten: Karam, Nevio Bader, Finn Kreher, Daniel Kastanakis, Miks Dobrais (3), Joris Kiefer (1), Justus Reinecke, Lukas Weiß, Leon Krasniqi und Luka Burkhard

D-Jugend

FV Eppertshausen – TS Ober-Roden     2:3

Das Trainerteam Dominik und Erik hatte die Jungs gut eingestimmt und auf das schwere Spiel vorbereitet. So ging der FVE auch ins Spiel. Nach nur 3 Minuten, war es Tim W., der eine Flanke von Mirza verwertete und den FVE mit 1:0 in Führung brachte. Die Jungs kämpften leidenschaftlich, doch in der 22. Minute gelang den Gästen, nach einem Eckball der 1:1 Ausgleichtreffer. So ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel drehten die Gäste aus Ober-Roden auf und gingen folgerichtig in der 37. Minute, durch einen herrlichen Distanzschuss mit 1:2 in Führung. Aber der FVE hielt dagegen und arbeitete sich wieder ins Spiel. Auch nach dem 1:3 in der 51. Minute ließen die Jungs die Köpfe nicht hängen und kamen durch Tim O. in der 55. Minute auf 2:3 heran. Jetzt wollte der FVE den Ausgleich, doch leider war  5 Minuten später Schluss und das Spiel ging unglücklich verloren. „meine Jungs haben alles gegeben, eine starke Leistung. Ein Unentschieden wäre das gerechtere Ergebnis gewesen“, so Trainer Dominik  nach dem Spiel.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare