Jugendnews KW 37/2014

A-Jugend belegt 4. Platz beim OTLG Human Kicker Cup

Die A-Jugendlichen der JSG Eppertshausen/Münster/Altheim nahmen mal an einem anderen Fußballturnier statt. Der neue Trikotsponsor OTLG richtete erstmalig den Human Kicker Cup aus. 6 Fußball- und 2 Handballteams versuchten sich als “menschlicher Tischkicker”. Die Spieler waren in ihren Bewegungen eingeschränkt und der Spaß stand somit im Vordergrund. Im Halbfinale hatten die Jungs gegen Sickenhofen aber keine Chance und spielten im Anschluss gegen Hassia Dieburg im kleinen Finale. Dort unterlag die JSG sehr unglücklich. Die Jungs versäumten es nämlich frühzeitig den Vorsprung auszubauen, so dass der Gegner nach zweimaliger Verlängerung das Spiel noch drehen konnte. Bei dem Event waren im Einsatz: Jan Tewert, Harris Ahmed, Florian Braun, Marc Garbella, Abel Zeweldi und Florian Lutz. Am Samstag, den 20.9 um 15 Uhr steht dann das erste Qualifikationsspiel in Eppertshausen gegen Groß-Zimmern an.
 
 
Vikt. Klein-Zimmern – E1-Jugend   2:1 (0:1)

Unglückliche Niederlage in Klein-Zimmern! Die erste Hälfte dominierte unsere Mannschaft nach belieben. Zahlreiche Chancen wurden herausgespielt, die teilweise fahrlässig vergeben wurden. Nur einmal belohnte sich unsere Mannschaft mit einem Treffer. Die Halbzeit Führung war hochverdient und hätte viel höher ausfallen müssen. Die zweite Hälfte konnte der Gastgeber ausgeglichener gestalten. Somit entwickelte sich ein hochspanendes Spiel. Unsere Mannschaft versuchte weiter nach vorne zu spielen, was aber durch das frühe stören des Gegners nicht mehr gelang. Wie es im Fußball so häufig ist, die zahlreichen Chancen nicht genutzt und dem Gegner zweimal den Raum gelassen und man verliert das Spiel noch. So war es auch heute! Die Jungs versuchten am Ende noch mal alles, es reichte aber nicht mehr für den Ausgleich. Trotz der Niederlage möchten wir die geschlossene Mannschaftsleistung hervorheben! Uns Trainern, hat das Spiel heute sehr viel Spaß gemacht und wir konnten sehen, dass die Jungs auf einem sehr guten Weg sind! Es spielten: Florian, Fabian, Zübeyer, Lars R., Leon V., Steven, Pasa Can, Andreas, Hiyab.
 

E2-Jugend – SV Münster 3   0:5 (0:1)

Am Geburtstag von unserem Abwehrspieler Julian Gabriel verlor unsere E2-Jugend gegen eine starke Mannschaft des SV Münster mit 0:5. Weil uns für beide E-Jugend-Mannschaften nur 17 von 33 Spielern zur Verfügung standen, mußte die E2 mit nur einem Auswechselspieler auskommen. So ist es schwierig auf dem größeren Platz 50 Minuten Paroli zu bieten. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten einige Chancen, um in Führung zu gehen. Mitte der Halbzeit gelang Münster das 1:0. Danach gab es mehrere Möglichkeiten zum Ausgleich, aber der sehr starke Torwart der Gäste verhinderte dies. In der zweiten Halbzeit wurde es immer schwieriger das Spiel offen zu gestalten. Die Kräfte ließen immer mehr nach und Münster spielte unsere Jungs geschickt aus. Folgerichtig fielen vier weitere Tore. Konter unserer Mannschaft wurden teilweise unfair gestoppt und somit wurde jeweils der verdiente Ehrentreffer verhindert. Es spielten: Kevin Sengewald, Fabian Müller, Julian Gabriel, Philipp Christoph, Lars Müller, Simon Lautenschläger, Vigo Hanke und Nils Grimm.
 
 
Vikt. Schaafheim 2 – F2-Jugend   4:2

Spiel verloren, aber stark gekämpft! Im ersten Fairplay-Spiel als F2 Mannschaft konnten die Kinder des FVE kämpferisch überzeugen. Schwächen waren im Passspiel und in der Aufgabenverteilung zu erkennen. In der ersten Hälfte erarbeiteten sich die Kinder viele Chancen und trafen zweimal. Die restlichen Chancen vereitelte der starke Schaafheimer Torhüter.  In der zweiten Hälfte mussten die Kinder des FVE dem hohen Tempo Tribut zollen und kassierten noch zwei weitere Gegentreffer. Insgesamt waren sich beide Mannschaften ebenbürtig und ein Unentschieden wäre möglich gewesen. Neu dabei war Baran Aydin, der sein erstes Rundenspiel für den FVE absolvierte. Weiterhin spielten: Lina Pfau (Tor), Felix Brockmann, Christoph Becker, Tim Ohl, Luca Kleber, Fabio Sopp und Ulucan Karadag.

 
G-Jugend – DJK Dieburg   9:2

Mit einem Spiel der Fair-Play-Liga gegen die Kids der DJK Dieburg starteten die jüngsten des FVE, die G-Jugend der Jahrgänge 2008/2009, am Samstag in Ihre “Fussball-Karriere”. Wie früher auf dem Bolzplatz ging es 40 Minuten rauf und runter – und das Ganze wie selbstverständlich ohne einen Schiedsrichter. Beide Teams zeigten Ihen Eltern, Großeltern und Geschwistern in einem tollen Spiel, was sie in den letzten Wochen und Monaten schon gelernt haben. Am Ende stand es 9:2 für die Eppertshäuser Kids, die sich über Ihren ersten Sieg natürlich sehr freuten. Es spielten: Felix Holzmann, Johannes Wölfel, Max Pleiner, Jamie Schlee, Philipp Jahn, Henry Christoph, Kevin Murmann und Elias Schramek.

Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare