Offener Schlagabtausch endet 4:4

Ein offener Schlagabtausch auf dem alten, kleinen Kunstrasenplatz der TS Ober-Roden endet mit einem gerechten 4:4 Unentschieden. Bereits in der 4. Minute profitierte die Zweitvertretung der TS von einem gravierenden Fehler im Spielaufbau des FVE und ging früh mit 1:0 in Führung. Dieser Treffer leitete eine wilde erste Halbzeit ein, die wahrscheinlich auch nur auf diesem kleinen Spielfeld in dieser Form zustande kommen kann. Unsere Mannschaft ließ sich dieses Mal, im Gegensatz zur Vorwoche in Reinheim, jedoch nicht beeindrucken und erzielte durch Danny Euler nach Ecke von Marvin Korndörfer den 1:1 Ausgleich (15. Minute). Ab der 27. Minute geriet die Partie bis zur Pause dann völlig aus dem Ruder. Innerhalb von 13 Minuten fielen fünf weitere Tore und zahlreiche Torabschlüsse bildeten ein wahres Spektakel für die Zuschauer. Aram Sahinyan (1:2, 27. Minute) drehte erstmalig das Spiel, ehe es unser Team innerhalb der nächsten zwei Minuten (2:2, 28. Minute / 3:2, 29. Minute) wieder aus der Hand gab. Erneut Aram Sahinyan, der überragende FVE-Akteur in diesem Match, zeichnete sich für den 3:3 Ausgleich (33. Minute) verantwortlich. Die Pausenführung zum 3:4 (40. Minute) durch Tim Schröter bereitete er mustergültig vor. Im zweiten Spielabschnitt schien es lange Zeit so, als hätten sich beide Teams bereits in Halbzeit eins verausgabt. Das Spiel plätscherte mehr oder weniger bis zur absoluten Schlussphase vor sich hin und die Mannschaften neutralisierten sich. In den letzten Spielminuten stemmte sich die TS II mit letzter Kraft gegen die drohende Heimniederlage und erzielte den 4:4 Ausgleich (82.). Wenn man ehrlich ist, dann hatte dieses Spiel keinen Verlierer verdient und der Gewinner waren die Zuschauer.

Fazit: Die TS II war, in dieser Konstellation, der mit Abstand schwerste Gegner im bisherigen Saisonverlauf. Unsere Mannschaft zeigte in diesem Auswärtsspiel ihre Widerstandsfähigkeit, eine tolle Moral und bleibt weiterhin ungeschlagen.

Jetzt geht es in die Münster-Woche. Am Mittwoch, 21.09. um 19:30 Uhr empfangen wir den SV Münster I zum Pokalderby im Sportzentrum und am Sonntag, 25.09. um 15:00 Uhr schließt sich das Heimspiel in der Liga gegen den SV Münster II an.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare