Jugendnews KW 01/2013

B-Jugend scheidet bei der Hallenmeisterschaft in der Vorrunde aus.
Bei der diesjährigen Futsal-Hallenkreismeisterschaft hatte die B-Jugend des FVE gegen die höher klassigen Mannschaften keine Chance. Am Ende blieb mit nur 4 Punkten und 8 Toren der 6. Platz. Zwar konnten die Jungs teilweise mit den Gegnern mithalten. Jedoch setzte sich am Ende die technische Überlegenheit der Gegner durch. Leider waren die Schiedsrichter mal wieder nicht auf Eppertshäuser Seite, so dass es nach Hinrunde fast zum Eklat kam. Nachdem die Schiedsrichter Trainer und Spieler unberechtigt auf die Tribüne verband hatten, trat die Mannschaft zum letzten Spiel nicht mehr an. Durch diese Aktion pfiffen die Schiedsrichter dann auch in der Rückrunde nur gegen Eppertshausen. Die Jungs ließen sich aber dadurch nicht provozieren, sondern verhielten sich vorbildlich. Die Mannschaft beendete die Hallenrunde mit ordentlichen Spielen, in denen Heiko Schuol und Marvin Werner als Doppeltorschützen sich auszeichnen konnten.  Die restlichen Tore erzielten Abel Zewelde, Jan Enders, Magnus Baum und Robin Boll. Nun können sich die Jungs wieder voll auf die Meisterrunde im Freien konzentrieren.

Beim gut organisierten F-Jugendturnier des FSV Groß-Zimmern belegte unsere F2-Jugend unter 10 Mannschaften den 5. Platz. Im ersten Spiel unterlagen wir dem Gastgeber, trotz einer 2:0 Führung noch mit 2:4. Mit dem ungewohnten Futsalball tat sich unsere Mannschaft schwer und viele individuelle Fehler führten dann doch noch zu dieser Niederlage. Im zweiten Spiel gegen Rot-Weiß Walldorf erkämpfte sich unsere F2 einen 3:0 Sieg, der nie in Gefahr war, obwohl die Tore spät fielen. Gegen SV St. Stephan Griesheim gelang dann ein 6:1. Schöne Spielzüge sicherten hier gegen den späteren Turnierletzten den Sieg. Im letzten Spiel gegen die TS Ober-Roden würde nun ein Sieg reichen, um das kleine Finale zu erreichen. Trotz großer Überlegenheit und vielen ungenutzten Torchancen reichte es gegen den späteren Turniersieger “nur” zu einem 1:1. Dieses Spiel war die beste Turnierleistung und die F2 hätte einen Sieg verdient gehabt.

Die G-Jugemd des FVE nahm am 5.1.2013 beim Hallenturnier in Babenhausen teil. Das 1. Spiel gegen FC Viktoria Schaafheim endete nach 10 Minuten Spielzeit – trotz ausschließlichem Spiel in der gegnerischen Hälfte – 0:0. Das 2. Spiel gegen SV Germania Babenhausen I (den späteren Turniersieger) war ein Spiegelbild des ersten Spiels, nur dass sich die gesamte Begegnung diesmal in der Eppertshäuser Hälfte abspielte. Auch dieses Spiel endete – auch dank einiger Glanzparaden des Eppertshäuser Keepers – 0:0.

Das 3. Spiel gegen die JSG Richen / Semd war relativ ausgeglichen. Der FVE schaffte es aber diesmal 2 mal den Ball im Tor unterzubringen, während die Gegner immer wieder am FVE Torhüter scheiterten (Endstand 2:0).

Diese Ergebnisse ermöglichten dem FVE das Spiel um Platz 3 in der Endrunde. Gegner war der SV Reinheim. In diesem Spiel schaffte es keines der beiden Teams sich während der regulären Spielzeit einen entscheidenden Vorteil zu verschaffen und so ging die Partie ins 7-m-Schießen, das unglücklich 3:4 für den FVE verloren ging. Somit errangen Ulucan Karadag, Finn Kraus, Sullivan Baum, Daniel Gerhold, Mika Schroth, David Schroth, Cedric Neiss, Neo Schemainda, Finn Majka und Taylor Hörhold einen sehr guten 4. Platz.

F-Jugend-Turnier bei der TG Ober-Roden
In einem gut besetzten F-Jugend-Turnier belegte unsere Mannschaft mit einer Mischung aus F1 und F2 Spielern den 6. Platz. Gegen die teilweise körperlich hoch überlegenden Gegner war eine bessere Platzierung kaum möglich.
Im ersten Spiel des Turniers gegen TG Ober-Roden 1 verloren wir, trotz einer 1:0 Führung, mit 1:3. Nach gutem Start setzte sich der Gastgeber glücklich durch.
Das zweite Spiel wurde durch eine kämpferisch starke Leistung gegen den VFB Großauheim mit 2:1 gewonnen. Das Spiel war sehr ausgeglichen und jedes Team hatte einige Einschußmöglichkeiten.
Im dritten Spiel gegen den später überlegenen Turniersieger von der Rosenhöhe aus Offenbach unterlagen wir 0:5. Ein haushoch überlegener Gegner spielte mit uns Katz und Maus. Hier hatte unsere Mannschaft, wie auch alle anderen Mannschaften, keine Chance.
Im Platzierungsspiel um Platz 5 verlor unsere F-Jugend dann wieder mit 0:4. Der Gegner Rot-Weiß Walldorf ließ uns auch hier kaum eine Chance, obwohl es zu Möglichkeiten von Anschlußtrefern gab.
Posted in Jugend
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare