Pressebericht KW 15/2009_2

Hassia Dieburg – FV Eppertshausen 0:3 (0:2)

Erste Halbzeit, gleiches Spiel wie unter der Woche in Ueberau. Die Kicker der Hassia machen Druck und spielen nur auf das Tor des FVE, doch sie vergaben 3-4 klare Torchancen. Mitte der ersten Halbzeit startete Günther Anton einen Sololauf und passte mustergültig in den Lauf von Florian Kellenberger, den dieser überlegt abschloss. Im Anschluss an dieses Tor war der Widerstand der Hassia gebrochen. Kurz vor der Halbzeit erhöhte René Koch durch eine verunglückte Freistoss-Flanke auf 2:0 für den FVE. In der zweiten Halbzeit spielten dann nur noch die Kicker des FV. Souverän hielt man den Ball in den eigenen Reihen und auch die Laufarbeit stimmte plötzlich. So kam man selbst noch zu einigen hochkarätigen Chancen, doch leider wurde nur noch eine durch eine wunderschöne Einzelleistung von Markus Kraus genutzt.

Posted in Alte Herren
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare