SG Klingen II – FVE II 2:2 (0:2)

Die 2. Mannschaft vom FV Eppertshausen erlebte am 2. Spieltag in der C-Liga ein Déjà-Vu. Der Spielverlauf und der Zeitpunkt der Gegentore war identisch mit dem vorangegangen Heimspiel. Aufgrund der neuen Spielweise der Eppertshäuser fand der Gegner kaum Mittel um eigene Chancen herauszuspielen. Leider konnte aufgrund der sehr unebenen Platzverhältnisse am Anfang auch von den Eppertshäusern kein sicheres Passspiel aufgebaut werden. Somit neutralisierten sich beide Mannschaften. Im Laufe der ersten Halbzeit versuchten die Angreifer Heiko Schuol und Steffen Schubert mehrmals aus der Distanz zum Erfolg zu kommen, aber die Schüsse wurden entweder abgeblockt oder verpufften. Auf der anderen Seite hielt Neuzugang und eigentlich noch A-Jugendspieler Marvin Neubert mit glänzenden Paraden als Torwart das FVE-Team im Spiel. In der 40. Minute war es dann wieder mal Steffen Schubert der nach schönem Zuspiel von Heiko Schuol aus spitzen Winkel das 1:0 über die rechte Seite erzielen konnte. Kurz vor der Pause schoss Marcel Zimmermann einen Eckball auf den kurzen Pfosten und ein Klingener fälschte den Ball zum 2:0 als Eigentor ab. In der 2. Halbzeit verpasste der eingewechselter Mussa Diallo die Führung auszubauen. Und so kam es in der 65. Minuten zu einem Freistoß für die Hausherren. Der stramme und sehr platzierte Schuss landete leider zum Anschlusstreffer im Tor der Eppertshäuser. Da auch Steffen Schubert einen Alleingang in der 75. Minute über die linke Seite nicht erfolgreich abschließen konnte, hatte der eine oder andere Fan sicher schon eine Vorahnung. In der 85. Minute verlor das Team nach einem Einwurf auf der rechten Seite kurz mal die Übersicht. Der Gegner nutzte das eiskalt aus und spielte sich bis auf die Torlinie durch. Mit dem letzten Atemzug konnte somit die Heimmannschaft doch noch ausgleichen. Aber auch diesmal kann man den Spielern vom FVE keinen Vorwurf machen. Die Jungs müssen daraus lernen und neben den spielerischen Elementen auch sich in der einen oder anderen Situation clever anstellen. Aber die Mannschaft ist noch am Anfang ihrer Entwicklung und macht somit Mut für die nächsten Spiele. Vorschau: FV Eppertshausen II – PSV Groß-Umstadt II; Sonntag, 19.08.2018; 13:15 Uhr.

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare