SG Ueberau – FVE 0:1 (0:0)

In einem kämpferisch überzeugenden Spiel gewann der FVE verdient mit 1:0 bei der SG Ueberau. Von der ersten Minute an zeigte unsere Mannschaft, dass sie die weniger guten letzten Spiele vergessen machen wollte. In der 17. Minute hatte Tobias Catta mit einem guten Kopfball die Chance zur Führung, scheiterte aber am Torhüter. Im weiteren Verlauf des Spieles hatten die Gastgeber zwar mehr Spielanteile, aber nur eine zwingende Tormöglichkeit. Eine weitere 100%ige Torchance hatte in der 44. Minute Jens Ringel, der frei im Fünfmeterraum über das Tor zielte. So wurden torlos die Seiten gewechselt. Nach der Pause wurde in der 47. Minute die 1:0 Führung für den FVE erzielt. Marco Saul scheiterte mit einem strammen Schuss noch am Torhüter der SG, den Nachschuss aber konnte Danny Euler im Tor unterbringen. Dieser Rückstand stachelte die Gastgeber mächtig an und sie setzten unser Team schwer unter Druck. Mitte der zweiten Halbzeit schien der Ausgleich nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Unsere Abwehr, mit dem sehr guten Torhüter Christian Splitt, hielt diesem Druck auch mit etwas Glück stand. Da Ueberau nun voll auf einen Torerfolg spielte, hätte auch unsere Truppe noch Möglichkeiten gehabt, wenn es nicht zuviel Fehlpässe gegeben hätte. Zu schnell wurde der zuerst hart erkämpfte Ball wieder verloren. Aber die Abwehr stand an diesem Tag wirklich sicher, und so konnte der FVE einen wichtigen und verdienten Sieg mit nach Hause nehmen.
 
Die Mannschaft: Christian Splitt, David Seib, Christian Frisch (72./Patrick Pesante), Nico Enders, Marcus Scharf, Jens Ringel, Danny Euler, Marco Saul, Patrick San Nicolas, Tobias Catta (82./Kurosh Heidari ), Kim Nowak (87./Ronald Zelger)

Vorschau:
Am kommenden Sonntag, den 7. Dezember spielen wir unser letztes Heimspiel in diesem Jahr. Gegner ist der KSV Urberach. Achtung: Neue Anstosszeiten, Spielbeginn ist im Sportzentrum um 14.00 Uhr.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare