SV Hering – FVE II 5:1 (3:0)

Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt einen Bericht über das Spiel schreibe, da anscheinend die zweite Mannschaft nicht interessant genug ist. Es waren gezählte zwei Zuschauer aus Eppertshausen auf dem Hering, obwohl die erste Mannschaft bereits am Vortag gespielt hatte!
Aber nun zu dem Spielgeschehen, dass schnell erzählt ist. Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft fuhren wir nach Hering. Bereits nach zehn Minuten führte der SV Hering mit 2:0. Wiedermal waren Standardsituationen unsere grosse Schwäche. Der Gastgeber traf in der 24. Minute noch zum 3:0. Unsere Chancen haben wir zum wiederholten Mal in dieser Saison leichtsinnig vergeben.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit, 46. Minute, trafen wir zum 1:3 durch Seitel nach einem Eckball von Gotta. Zu diesem Zeitpunkt waren wir die spielbestimmende Mannschaft, die aus ihrer Überlegenheit nichts zählbares einfuhr. Das 4:1 für Hering fiel nach einem Konter in der 70. Minute. Nun war die Kraft aufgebraucht und der Gegner erzielte in der 88. Minute nach einem Foulelfmeter den Endstand von 5:1.  Langsam wird es Zeit für unsere junge Mannschaft sich aufzurappeln. Sonst gibt es eine ähnlich schwere Saison wie die Letzte.

Aufstellung: Schmidt, Back, Euler (46./Grimm), Spamer, Gotta, Seitel, Kaiser, Rama, Brand, Hofmann, Butt
Ersatz: Weber

Tore:
1:0 (6.)
2:0 (10.)
3:0 (24.)
3:1 (46./Seitel)
4:1 (70.)
5:1 (88.)

Posted in 2. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare