SV Heubach – FVE 3:2 (2:0)

Im fünften Punktspiel die vierte Niederlage in Folge. Der FVE kommt einfach nicht in Tritt. Auch beim SV Heubach gab es für unsere Elf nichts zu erben. Nach einer ganz schwachen ersten Halbzeit lag man mit 0:2 in Rückstand. Heubach war die klar bessere Mannschaft und führte durch Tore in der 27. und 41. Minute. Wobei das 0:2 geradezu zum davonlaufen war. Unsere Abwehrspieler hatten mehrere Male die Möglichkeit den Ball aus der Gefahrenzone zu schlagen, was keinem von ihnen gelang, so dass dem Stürmer der Gastgeber gar nichts anderes übrig blieb, als den Ball ins Tor zu bugsieren. In der Pause wechselte unser Trainer aus, brachte Michael Sticht und Turgut Tekin ins Spiel. Viel schien sich dadurch nicht zu ändern, denn in der 51. Minute erhöhte Heubach auf 3:0 und das Spiel schien gelaufen. Seltsamerweise wurde unser Spiel aber nun von Minute zu Minute besser. In der 57. Minute gelang Michael Sticht der Treffer zum 1:3. Jetzt kam unser Team richtig ins Rollen und in der 59. Minute konnte Osman Dinc den Anschlußtreffer zum 2:3 erzielen. Heubach brachte kein Bein mehr auf die Erde und der Ausgleich schien nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Gelegenheiten hatte die Mannschaft noch dazu, aber leider konnte keine mehr genutzt werden. Hätte unsere Truppe von Beginn an so gespielt und gekämpft, wäre sie nie als Verlierer vom Platz gegangen, aber eine gute Halbzeit (wie gegen TG Ober-Roden) reicht nicht immer zum Sieg.

Die Mannschaft: Alfred Guber, Markus Scharf, Seyfettin Dinc, Marcus Würtenberger, Jens Ringel, Danny Euler, Michael Yebio-Kenfe (46./Michael Sticht), Fatih Yakut, Julian Gotta (46./Turgut Tekin), Kim Nowak und Osman Dinc
 
Vorschau:
Am kommenden Sonntag, den 20. September ist unsere 1. Mannschaft spielfrei. Das Spiel gegen Germania Ober-Roden II wurde auf Donnerstag, den 24. September verlegt. Spielbeginn ist im Sportzentrum um 19.00 Uhr.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare