TS Ober-Roden II – FVE 2:1 (1:0)

Ohne fünf Stammspieler hielt unsere Mannschaft gut dagegen und mit ein wenig Glück hätte es fast zum Punktgewinn gereicht. Die Gastgeber bestimmten das Spiel von Beginn an, doch es dauerte bis zur 29. Minute ehe sie durch eine Fehlerkette unsererseits die 1:0 Führung erzielen konnten. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach dem Wechsel hielt der Druck im Spiel der TS weiter an. Dennoch konnte sich unsere Elf nun Feldvorteile verschaffen, ohne allerdings große Chancen herauszuspielen. Kurosh Heidari hatte eine gute Möglichkeit in der 76. Minute, aber sein Schuß aus kurzer Entfernung ging über das Tor. In der 78. Minute erhöhte Ober-Roden auf 2:0. Nun wurde der FVE immer offensiver und kam in der 82. Minute durch einen Kopfballtreffer von Kim Nowak zum 1:2 Anschlusstor. Nun versuchte die Truppe alles, aber zum Ausgleichstreffer reichte es leider nicht mehr. Ohne Frage, der Sieg der TS geht absolut in Ordnung, aber wie gesagt mit ein wenig Glück wäre ein Punkt im Bereich des Möglichen gewesen.

Die Mannschaft: Daniel Hardt, David Seib, Nico Enders, Seyfettin Dinc, Jens Ringel, Danny Euler, Patrick Pesante (73./Kurosh Heidari), Fatih Yakut, Abel Zeweldi (55./Steffen Hartel), Steffen Schubert und Kim Nowak.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare