TV Semd – FVE II 0:0 (0:0)

Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen kam beim Auswärtsspiel beim TV Semd nicht über ein 0:0 hinaus. Die Platzverhältnisse waren alles andere als optimal. Auf dem unebenen Untergrund war kein vernünftiges Zusammenspiel möglich. Trotzdem hatten die Eppertshäuser in der Anfangsphase nach zwei Kopfballchancen von Daniel Hardt gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Der Gegner versuchte aber immer wieder mit unfairen Mitteln den jungen Schiedsrichter zu beeinflussen. Dadurch wurde auch das Spiel der Eppertshäuser immer schlechter. Jeweils kurz vor und nach der Halbzeit hatte Spielführer Dominik Vetter gute Möglichkeiten den Führungstreffer zu erzielen. Aber es sollte an diesem Tag einfach nicht gelingen. Bis zum Spielende versuchte das Team vom FVE doch noch ein Tor zu erzielen. Aber am Ende ließen die Spieler die letzte Konzentration und Entschlossenheit vermissen. Im Einsatz waren Zhiro Azmir Hassan, Saidou Diallo (45./Abel Zeweldi), Max Spamer, Nico Enders, Daniel Hardt, Lukas Müller, Josh Seib (75./Heiko Schuol), Dominik Vetter, Julian Gotta, Jan Enders, Till Körner (60./Simon Scharf)

Vorschau:
FV Eppertshausen II – FSV Spachbrücken II; Sonntag, 28.04.2019; 13:15 Uhr