Vorschau: FSV Schlierbach – FVE

Am Sonntag gastiert unsere 1. Mannschaft beim FSV in Schlierbach. Anstoß ist wie gewohnt um 15:00 Uhr. Die Freude über den deutlichen 9:0 Heimerfolg gegen den KSV Urberach am letzten Sonntag, wurde durch weitere Hiobsbotschaften aus dem FVE-Lazarett arg getrübt. In Patrick Pesante (Zerrung) und Samuel Owusu (Hüftprobleme) verletzten sich im Auftaktspiel zwei weitere Spieler. Hinter den Einsatzmöglichkeiten der Beiden steht laut FVE-Trainer Marco Saul ein sehr dickes Fragezeichen. Beide konnten diese Woche nur individuell trainieren und waren stundenlang bei unserem Partner für Physiotherapie “Flinke Hände” in Münster in Behandlung. Auch Abel Zeweldi absolvierte lediglich ein eingeschränktes Trainingsprogramm, wird am Sonntag wohl aber einsatzfähig sein. Somit drohen Trainer Saul bis zu neun verletzungsbedingte Ausfälle aus dem 23 Mann starken Kader. Doch damit nicht genug der schlechten Nachrichten. Nach weiteren Untersuchungen droht auch den zum Auftakt bereits verletzten Max Reinecke (Knie) und Jamal Shafiq (Oberschenkel) eine längere Ausfallzeit. Sefa Ustabasi fehlt letztmals gesperrt und ob Torwart Marco Zeiger am Sonntag bereits spielberechtigt ist, stand leider noch nicht fest. Lediglich Freddy Lehr (war privat verhindert) kehrt in den Spieltagskader zurück. Somit steht FVE-Eigengewächs Luis Gensert (19) erstmals im Kader der 1. Mannschaft und möglicherweise vor seinem Debüt in der A-Liga. Unsere Mannschaft gastierte bereits im letzten September beim damaligen Aufsteiger FSV Schlierbach und gewann nach umkämpftem Spiel mit 4:1. Einem ähnlich kampfstarken Gegner wird sich unser Team auch dieses Mal entgegenstellen müssen. Durch das Auftaktunentschieden (3:3) des FSV bei der SG Reinheim/Spachbrücken sollte unser FVE zusätzlich vor dem kommenden Gegner gewarnt sein.

Posted in 1. Mannschaft
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare